Observatorium für Prognosen, irrelevante Fragen und Widersprüche.
 
Samstag, 7. Januar 2012

Unzusammenhängendes zu Wulff


  1. Ganz guter Schachzug der Bildzeitung, Wulff die Abschrift seiner Voicemail-Suada zuzuschicken. Und wann kommt einer auf die Idee, beim Bundespräsidialamt gemäß Informationsfreiheitsgesetz Einsicht in die Abschrift zu verlangen? Wäre gar nicht so einfach, das zu verweigern.

  2. Doch, es stimmt schon: Nicht nur der Ruf Herrn Wulffs ist beschädigt, sondern auch das Amt des Bundespräsidenten, wenn jede Zeitung mindestes einen Kommentar zur Überflüssigkeit des Bundespräsidenten einrückt. Dabei wird übersehen: Der Bundespräsident mag in einer Situation großer politischer Stabilität mit einer allgemein respektierten Regierungschefin wirklich verzichtbar sein. Wenn wir einmal sieben Parteien im Bundestag haben, die keine Koalition mit Kanzlermehrheit hinbekommen - soooo unwahrscheinlich ist das nicht -, dann hat der Bundespräsident die wichtige Entscheidung zu treffen, ob ein Minderheitenkanzler regieren oder der Bundestag neu gewählt werden soll. Dann ist es schon ganz praktisch, wenn die moralische Integrität des Bundespräsidenten allseits anerkannt ist und dieser auch bei den "normalen" Politikern nicht bis zum Hals in der Dankesschuld steht.

Auch in Zeiten, in denen der Bundeskanzler in weiten Teilen der Bevölkerung nur eine Lachnummer ist (wie zB 1982 - 1990), ist es hilfreich, im Bundespräsidenten eine Integrationsfigur zu haben. Das geht aber nicht mit einem peinlichen Abgreifer.

  1. "Ich bin auf dem Weg zum Emir" als Satz des Jahres 2012? Vermutlich zu früh im Jahr gefallen. Aber als AB-Ansage
    ganz witzig.

  2. Wulffen als Wort des Jahres? Dazu müsste man sich jetzt schnell einigen, was es heißen soll: Schnorren? Auf den AB schimpfen? Den AB vollquatschen? Am Amt kleben?

Nachtrag: Noch einen weiteren Bedeutungsvorschlag fuer Wulffen hat www.spiegel.de

  1. Ja, es gibt wichtigeres. Aber das ist zu kompliziert.

 

 
online for 5838 Days
last updated: 15.11.13 08:21
status
Hier werden eigene oder von anderen aufgestellte Prognosen aufbewahrt und auf ihre Treffsicherheit hin überprüft, Widersprüche erhoben, Widersprüchlichkeiten angeprangert und Menschheitsfragen als irrelevant entlarvt.
Sie sind noch nicht angemeldet... login
menu
... Startseite
... Suche
... Themen/Topics
... 
... antville home
Oktober 2017
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031
November
recent
Endlich wieder Wulff, endlich wieder
phäakische Besserwissereien. Auf ein guter Artikel von Dirk Kurbjuweit über...
by phaeake (15.11.13 08:21)
Prognose am Wahltag Man muss
ja fast ein schlechtes Gewissen haben, wenn man noch am...
by phaeake (22.09.13 13:23)
Power of positive thinking Als
vor 5 Jahren die CSU mit über 17 Prozentpunkten Verlust...
by phaeake (15.09.13 21:46)
Mit erhobenem Mittelfinger Ob die
Verteidigungen des Mittelfingers durch und wirklich etwas bringen? Mit der...
by phaeake (15.09.13 12:28)
Transformation Ich krieg ein steifes
Glied: Das gibt den nächsten Tweet. (Eigentlich ein sehr naheliegender...
by phaeake (12.09.13 22:48)
Rätselhaft wie die Blicke einer
schönen Frau ist mir oft, nach welchen Kriterien Spiegel online...
by phaeake (04.09.13 01:46)
Deutschland im Spiegel mitgehörter Busgespräche
Ein Pärchen im Berliner Bus - beide so um die...
by phaeake (17.08.13 08:34)


RSS Feed

Made with Antville
powered by
Helma Object Publisher